26. und 27. Mai 2011

 

Zur Vorbereitung der Schulhof-Einweihungsfeier und des Tages der Offenen Tür fanden zwei Projekttage statt. Für viele Gruppen war der Werk- und Technikraum immer wieder Anlaufstelle ... Spielzeuge, Musikgeräte und Insektenhotels wurden erstellt ....

In Kooperation von Musik und Kunst entstanden tönende Kunstwerke aus teilweise Abfallgegenständen, die ansprechend dekoriert und lackiert wurden ....

... während die "Größeren" ihre Mofas tunten und die "Kleineren" nur dabei neidisch zusehen durften, bolzten andere lieber auf dem neuen Schulhof ...

... schwierig gestaltete sich die standfeste Aufstellung der tönenden Kunstwerke ...
Julian und Tim präsentierten stolz ihren HRS-Schriftzug, gebastelt aus alten Gartenmöbel-Teilen  

... die vier Techniker bauten den Fahrrad-Reparatur-Stand auf ...

... im Kunstraum wurde an der Schulcollage  .... ... und in der Mensa an Fensterdekorationen gearbeitet ...

Phillip und Philipp bereiteten Stromkreise vor ..... ... und Frau Bündge ließ für Spiele Zahlenplakate erstellen ...

... währenddessen wurde draußen die "Mut-Pyramide" eingeweiht...

... auffallend war: je jünger, desto mutiger ...

... ein "mutiges" Mädchen zeigte ihr strahlendes Gesicht erst nach dem Hinweis auf die Abschlussnote in Chemie (siehe unter der Plakatwand) ...

Auf der Plakatwand wurden Fotos vom Northeimer Hochseilgarten präsentiert, in dem eine Schülergruppe regelmäßig trainiert ...

 

... interessant zu beobachten: die geschlechterspezifische Aufteilung der beiden Basketballkörbe ....

... die 5. Klassen bereiteten ihre Aktionen vor:

- wie gut sind die Geschmackssinne

und

- Basteln von Freundschaftsbändern

 

 

 

zurück zur Auswahl

 

wie immer:

weitere Fotos in besserer Qualität auf unserem Schulserver unter 2011-Projekttage

... aber auch Kollegen kamen sich bei den Projekttagen näher und entdeckten Gemeinsam-keiten ...

 

Am Freitagnachmittag war es soweit: die Einweihung des neuen Schulhofes konnte starten ...