30.05.bis 8.06.07

Besuch in Tourlaville 

- Schüleraustausch mit Fankreich -               

Früh um 4 Uhr starteten die Schüler der Gutenberg-Realschule Northeim und unserer Schule zum Gegenbesuch nach Tourlaville.

Der Weg führte über den Pont de Normandie bei Le Havre nach Tourlaville, wo die französischen Familien die deutschen Gäste bereits erwarteten ...

Am Donnerstag nahmen die Schüler am Unterricht des Collège Diderot teil und wurden vom „principal“ der Schule, M. Henri begrüßt.

  Bereits am Nachmittag lernten wir die abwechslungsreiche Küstenlandschaft um Tourlaville kennen. Die erste Fahrt führte zum Leuchtturm von Gratteville, der sogleich bestiegen wurde ...

 

Der offizielle Teil des Tages fand am Abend im Rathaus von Tourlaville statt. Die deutsche Gruppe wurde von der stellvertretenden Bürgermeisterin begrüßt. Auch die Presse war da, in zwei Zeitungen erschienen Artikel über den Besuch der Schülergruppe aus Northeim und Katlenburg-Lindau --> .....

Zeitung

 

 

 

....ebenso wurde die Felsküste erkundet, sowie der kleine Fischerort Barfleur. Leider war das Wetter an diesem Tag ziemlich unbeständig

 

...

.<--... bei dieser Gelegenheit wurde die Deutschlehrerin „ Mme Lecarpentier“ für ihre langjährigen Bemühungen um den Austausch zwischen Northeim und Tourlaville geehrt.....

  .... am Freitag fuhr die deutsche und die französische Gruppe ans Cap de la Hague. Bei schönstem Sonnenschein kletterten wir an der Felsküste vor dem Leuchtturm von Goury ...
 

.... machten eine Küstenwanderung auf alten Schmugglerpfaden am Nez de Jobourg, fuhren an der Atombrennstäbe-Wiederaufbereitungsanlage von La Hague vorbei und .....

 

... ich möchte zurück zum Auswahl-Menu

 

... ich bin neugierig ...